Hochzeits DJ – ein Disc Jockey für alle Fälle?

Musiknoten

Ein professioneller Hochzeits-DJ lohnt sich, wenn Du richtig tanzen willst und das auch länger als nur den Eröffnungstanz.

Dabei ist es wichtig, ob Du eher eine Disco-Party, eine Standard-Latein-Party oder einen Rockabend haben willst bzw. was Deine Gäste tanzen wollen. Denke daran, dass auf der Feier verschiedene Generationen anwesend sind und es für alle ein schöner Abend sein soll.

Jeder DJ hat seine Stärken und seine Genres, erkundige Dich genau und höre Dich am besten bei Freunden, Bekannten und Ihrem Friseur um. Ein Hochzeits-DJ der die Tanzfläche leert ist das Schlimmste was passieren kann. Er kann aber umgekehrt auch die Stimmung bis in die Morgenstunden hochhalten. Also: genau überlegen, was Du und Deine Gäste wollen und was der DJ kann.

Biete den Gästen die Möglichkeit sich Musikstücke zu wünschen. Das ist eine einfache Art um Deine Gäste bei Laune und auf der Tanzfläche zu halten.

Ansonsten – wenn Du weißt, dass sowieso nur bestimmte Lieder gehört und gespielt werden, reicht auch ein PC mit einer Playlist und jemand, der den PC bedienen kann.  Dann musst Du Dich allerdings um gute Musik und die Anlagentechnik kümmern. Computerlautsprecher für einen Saal? Keine gute Idee! Die reichen nur für eine Keller-Party!

Achte bei der Beschallung des Saals darauf, dass Gäste die nicht tanzen, die Möglichkeit haben sich zu unterhalten. Es kann nerven wenn die Musik so laut ist, dass man seinen Tischnachbarn nicht mehr versteht.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Datenschutz-Einstellungs-Center

    Erforderliche Cookies

    Wir setzen einige Cookies ein die zwingend für das funktionieren der Website erforderlich ist. Sie können diese Cookies deaktivieren in dem Sie in Ihrem Browser-Einstellungen Cookies deaktivieren.

    asp_data, asp_id, asp_phrase, cookie_notice_accepted, gdpr[allowed_cookies], gdpr[consent_types], wfwaf-authcookie, woocommerce_recently_viewed, wordpress_logged_in, wordpress_sec, wordpress_test_cookie

    Marketing

    Wir nutzen Google Analytics zur Analyse der Website.

    _ga, _gid, _gat