Getränke auf der Hochzeitsfeier

Gläser

Im Restaurant ist alles schon dabei.

Feiern Sie z.B. im Bürgerhaus oder Vereinsheim, müssen Sie Art und Menge der Getränke kalkulieren. Am besten auf Kommission kaufen. Denn Gäste sind unberechenbar. Irgendetwas ist immer alle oder bleibt übrig. Je größer die Anzahl der Gäste, desto mehr gleicht sich der Geschmack und die Mengen an. Denken Sie auch an die Bedienung?

  • Wasser sollte als Basis-Getränk ausreichend vorhanden sein. Sommer? Tanzparty? Dann umso mehr einplanen. Außerdem spart man an Aufwand für Bedienung und teureren Getränken, wenn auf jedem Tisch eine Flasche Wasser steht.
  • Wein oder Bier? Sie kennen Ihre Gäste am besten. Biertrinker? Schaffen zu zweit oder maximal zu dritt eine Kiste. Weintrinker? Dann verschiedene Weiß- und Rotweine (bei Weinkennern eher trockene, bei Jüngeren und Hobby-Weintrinkern süßere) kaufen, schaffen zu dritt eine Flasche (immer Durschnittswerte, es trinken nie alle das Gleiche).
  • Cola, Fanta, Sprite? Cola ist in der Regel am beliebtesten, mindestens doppelt so viel kaufen wie andere Softgetränke.
  • Apfel- und Orangensaft. Wird vereinzelt getrunken. Eine gemischte Kiste reicht für 50 Gäste, es sei denn Sie haben viele Kinder und Apfelschorlen-Liebhaber. Aber Achtung! Bieten Sie Sekt und Orangensaft zum Empfang an? Dann benötigen Sie auf jeden Fall 1 Flasche Orangensaft pro 10-12 Personen.
  • Cocktails? Schöne Idee, ist eine Budget-Frage und sie sollten jemanden zum Mixen haben sowie für ausreichende Mengen Crushed Eis sorgen.
  • Kaffee/Tee? Wird zum Kuchen getrunken, ansonsten vereinzelt nach dem Menü als Abschluss zum Dessert. Sie sollten vorbereitet sein, jeweils eine große Pumpkanne bereit  halten damit nicht jede Tasse einzeln gebrüht werden muss.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    neun + 4 =

    Datenschutz-Einstellungs-Center

    Erforderliche Cookies

    Wir setzen einige Cookies ein die zwingend für das funktionieren der Website erforderlich ist. Sie können diese Cookies deaktivieren in dem Sie in Ihrem Browser-Einstellungen Cookies deaktivieren.

    asp_data, asp_id, asp_phrase, cookie_notice_accepted, gdpr[allowed_cookies], gdpr[consent_types], wfwaf-authcookie, woocommerce_recently_viewed, wordpress_logged_in, wordpress_sec, wordpress_test_cookie

    Marketing

    Wir nutzen Google Analytics zur Analyse der Website.

    _ga, _gid, _gat